• Gleitschirmverein "Saaletal e.V."

    Ja klar! Abheben und die Dinge von oben sehen.

    Gastflugregeln

Saaleflieger
Ja klar! Abheben und die Dinge von oben sehen.

Gelände

Unsere Fluggelände im Saaletal

Fliegen

Hammelburg Cup & Streckenflug

Fluggelände
Gleitschirmverein Saaletal e.V.

Ofenthaler Berg

Der Ofenthaler Berg ist gewissermaßen unser Hausberg. Um den Bestand des Fluggeländes unmittelbar an der Grenze zur Kernzone des Biosphärenreservates nicht zu gefährden, müssen alle Piloten ein paar Spielregeln beachten.

Weil es wegen des Andranges an den Wochenenden samt Autoverkehr in den Weinbergen mit zugeparkten Wegen vermehrt zu Beschwerden kam, mussten wir an den Wochenenden ein Gastflugverbot erlassen. Es gilt von Freitagfrüh bis Sonntagabend.

MEHR DAZU

Trimburg

Anfang März haben wir unser neues Nordwest-Gelände an Trimburg in Betrieb genommen. Wer dort Starten möchte, braucht unbedingt eine Einweisung. Während der Erprobungsphase herrscht bis auf weiteres komplettes Gastflugverbot. Die Stromtrassen unterhalb des Startplatzes und ringsherum erfordern eine sorgsame Flugplanung unter Berücksichtigung eventueller Ausnahmesituationen.

Wittelsbacher Turm

Der Startplatz am Wittelsbacher Turm mit seiner Schneise ist erfahrenen Piloten vorbehalten. Eine Startentscheidung kommt nur in Betracht, wenn der Wind exakt von vorne kommt. Bei Seitenwind ist mit gefährlichen Windrotoren und entsprechenden Turbulenzen zu rechnen. Außerdem muss der Wind stark genug wehen, weil sonst der Gleitwinkel nicht über die hohen Buchen am Hang unterhalb des Startplatzes reicht. Baumlandungen sind dann vorprogrammiert.

Die allgemeinen Gastflugregeln

Zusammengefasst:

An den Wochenenden inkl. Freitag und an Feiertagen fliegen am Ofenthaler Berg nur Mitglieder!

Es besteht für startende Piloten ausnahmslos B-Schein-Pflicht!

Eintrag ins Startbuch an der Hütte und Entrichten des Startgeldes.

Trimburg ist aktuell GASTFLUGVERBOT

Unser Verein
Gleitschirmverein Saaletal e.V.

Die Saaletalflieger gehen ihrem Hobby seit 23 Jahren gemeinsam nach. Vom Genussflieger bis zum Streckencrack quer durch die Altersgruppen ist alles dabei. Unser Hauptstartplatz liegt am Ofenthaler Berg.

Neben der Freiheit in der Luft genießen wir lebendige Gemeinschaft und wertvollen Erfahrungsaustausch. Beim Warten auf den passenden Wind, dem Landebier nach geglücktem Flug oder dem jährlichen Vereinsauflug in die Alpen.

Das lautlose Gleiten durch die Luft ist ein phänomenales Naturerlebnis. Groß schreiben wir das Umweltbewusstsein. Zweimal im Jahr gibt es in Absprache mit der Naturschutzbehörde Pflegemaßnahmen am Hauptstartplatz.

Freunde & Partner

Gleitschirmverein Saaletal e.V.

Du hast Fragen zum Verein, unseren Geländen oder interessierst dich allgemein für das Gleitschirmfliegen im Saaletal? Schreibe uns doch gerne eine Nachricht und wir melden uns bei dir.

© Copyright - Gleitschirmverein "Saaletal e.V."